Home


Warum seven2eight?


„Ich tanze, also bin ich“, könnte ein leicht abgewandeltes Zitat lauten, das vor allem für jene gilt, die sich ganz dem Tanz verschrieben haben. Die positiven Effekte sind sofort spürbar: Der Tanz fördert eine beschwingte Seele und bindet den Einzelnen zu einer Gemeinschaft. Durch das Tanzen werden sprachliche und kulturelle Barrieren überwunden.

Aus einem kleinen Funken kann Großes entstehen. Aus einer reinen Vision ist unser neuer Verein entstanden, „seven2eight.dance“. Wir haben uns das Ziel gesetzt, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeiten zu bieten, sich tänzerisch weiterzuentwickeln. In dem Verein soll der Sport aber auch die Freude am Tanzen im Mittelpunkt stehen.

Dass Tanzen aber nicht nur Ausdruck der reinen Lebensfreude ist, sondern sehr wohl als Kunstform betrachtet werden kann, zeigen einmal mehr die Auftritte und Teilnahme an Meisterschaften.

Hartes, regelmäßiges Training, große Selbstdisziplin und hohe Konzentration sind einige der Grundvoraussetzungen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfüllen müssen, um ihre Darbietungen so beflügelt und federleicht wirken zu lassen. Gemeinsam etwas im wahrsten Sinne des Wortes „auf die Beine zu stellen“, sich im Team und im Gleichklang zu bewegen, dazu die mitreißende Musik- das ist es, was den Bühnen- und Showtanz auszeichnet und gerade für junge Menschen so attraktiv macht.

— Ursula Cubert


Crews


The Emergents
The Emergents
Freitag
Freitag Saal 2
Youngstars
Youngstars
Freitag Saal 2
Chartsdance
Chartsdance
Freitag
Freitag
Showgruppe
Showgruppe
Freitag
Kampfmannschaft
Kampfmannschaft
Freitag
Sonntag
practice 4 all
practice 4 all
Mittwoch

Unser Team


Ursula Cubert
Ursula Cubert
Obfrau / Trainer
Caroline Scheicher
Caroline Scheicher
Übungsleiter
Lisa Spenger
Lisa Spenger
Übungsleiter